Child Care Company
ende
Das Kamishibai (Erzähltheater)
Child Care Company > Das Kamishibai (Erzähltheater)

In unserer Kulturkita in Schwabing setzen wir regelmäßig zur sprachlichen und kreativen Förderung unser geliebtes Erzähltheater (Kamishibai) ein.

Was ist eigentlich ein Kamishibai und woher kommt es?
Ursprünglich stammt das Kamishibai aus Japan und steht in einer langen Tradition einer visuellen Erzählkunst. Das Wort kann man am besten mit „Papiertheater“ übersetzen (kami=Papier, shibai=Theater). Das Papier spielt eine wichtige Rolle und wird in Form von Bildkarten- oder streifen eingesetzt, auf diesen die einzelnen Szenen eines Geschehens illustriert sind.

In dem bühnenartigen Kamishibai- Rahmen kommen die szenischen Bilder in besonderer Weise zur Geltung und lassen durch die Präsenz des Erzählers an eine Theatersituation denken.

Charakteristisch für das Kamishibai ist das Erzählen oder Vorlesen zu stehenden Bildern, die im Verlauf einer Geschichte wechseln, nach und nach in Ruhe wirken und die Kraft der inneren Bilder stützen.

Vier Eigenschaften des Kamishibais:

– Das Kamishbai führt Menschen und Talente zusammen
Beim Gestalten und Vorführen, sowie beim Zuschauen können kreative und ästhetische Gruppenerlebnisse geschehen. Durch die Darstellung einer Geschichte können unterschiedliche Talente, wie z.B. malen, zeichnen, sprechen, singen, spielen, dichten, schreiben und vieles mehr genutzt werden.
Die Freude am gemeinsamen Ergebnis und am ästhetischen Erlebnis bringen viele soziale Aspekte mit ins Spiel.

– Bilder sind gute Begleiter
Im Mittelpunkt seht nicht ein „lebloses Medium“, sondern die Vermittlung geschieht dialogisch und persönlich in großer Nähe zu den Zuschauenden und Zuhörenden. Es können Erzählhemmungen, Schüchternheit und mögliche Ängste beim freien Sprechen dadurch gemildert werden.
Die Bilder erweisen sich als verlässliche Begleiter, hinter denen sich niemand verstecken muss und sich jeder gestützt fühlen darf.

– Körper-, Bild- und Sprachausdruck entwickeln sich in einem lebendigem Wechselspiel
Körperausdruck, bildkünstlerischer Ausdruck und Sprachausdruck treten bei Kamishibai in ein interessantes Wechselspiel. Die individuelle Stimme, Mimik, Gestik und Ausstrahlung der erzählenden Person ist nicht weniger wichtig, als die Sprachqualität des Textes oder der Ausdruckskraft des Bildes.

– Das Kamishibai ist mobil und überall einsetzbar
Das Kamishibai ist handlich und braucht weder einen Stromanschluss noch motorische Transportmittel und kann überall unkompliziert genutzt werden, wo Menschen sich in kleinerer oder größerer Runde versammeln.